• Export to PDF
  • Tools:

duftend - heilsam - dekorativ

Der Kräutergarten entstand Anfang 1997 am Fuße des Wartenberges im Rahmen eines Förderprogrammes der Bundesanstalt für Arbeit und des Europäischen Sozialfonds in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Niederzimmern und der Wartenbergschule.

Seit 2006 wird der Kräutergarten im Rahmen eines eingetragenen gemeinnützigen Vereins (e.V.) geführt. Satzungsziele sind unter anderem vergessene Kulturpflanzen wiederzuentdecken, ökologische Zusammenhänge aufzuzeigen und den bewussten Umgang mit unserer natürlichen Umwelt zu fördern, Traditionen und Brauchtum unserer Vorfahren zu erforschen sowie enge Beziehungen zu Bildungseinrichtungen, anderen an der Umwelt und dem sozialen Zusammenhalt engagierten Vereinen und Institutionen zu pflegen.

Mittlerweile gedeihen hier ca. 150 Heilpflanzenarten, 35 wiederentdeckte Gemüse und ca. 20 vorwiegend historische Obst- und Rosensorten.

Auf dem Gelände des Kräutergartens kann man mit allen Sinnen lernen. In unterschiedlichen Biotopen können Tiere und Pflanzen beobachtet werden, so z.B. im Feuchtbiotop, auf dem Steinhaufen, an der Trockenmauer. Für Alt und Jung gibt es Neues zu entdecken oder schon fast Vergessenes wieder aufzufrischen.

Im Einklang mit der Natur und ihren jahreszeitlich bedingten klimatischen Besonderheiten wird im Kräutergarten gesät, gepflanzt, gepflegt und geerntet. Neben Kräutern und Heilpflanzen sind auch verschiedene Nutzpflanzen wie Getreide, Kartoffeln, Färbepflanzen sowie altbewährte Gemüsearten und -sorten zu sehen.

Höhepunkte sind unsere Feste im Jahreskreis: im April die Walpugisnacht, das Blütenfest zu Johanni und unser Herbstfest zum Ausklang der Gartensaison.

Der Garten ist nur nach Vereinbarung sowie zu bekannt gegebenen Höhepunkten geöffnet.

  • Export to PDF
  • Tools:
 
Nach oben
start.txt · Zuletzt geändert: 2017/02/20 23:38 von simone
 
 
CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
chimeric.de = chi`s home Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0